admg   

Momentan online

Startseite Magazin Magazin Getränke für Zigarrenraucher: Premium Tequila wird zum Nummer 1 Spirituosentrend in Deutschland
Getränke für Zigarrenraucher: Premium Tequila wird zum Nummer 1 Spirituosentrend in Deutschland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Freitag, den 10. November 2017 um 22:47 Uhr

 

Hamburg (ots) - Nach Gin Tonic, Moscow Mule & Co geht der Trend zur mexikanischen Agaven-Spirituose. Ganz vorne mit dabei: der bereits von Künstlern wie Bruno Mars, Rihanna und Macklemore besungene Patrón Tequila. Der erste mit fünf Diamantsternen ausgezeichnete Tequila (American Academy of Hospitality).

 

Schmeckt sicherlich so manchem auch zur Zigarre: Ein guter Tequila (Bild: Patron Spirits)

 

Nach der Suche nach dem perfekten Gin Tonic und wohlschmeckendem Moscow Mule mit den erlesensten Wodkasorten hört man Spirituosenliebhaber nun immer öfter fragen: "Und was folgt nun?". Doch ein neues Highlight steht schon für die Regale deutscher Szenebars bereit - Tequila. Die mexikanische Spezialität ist auf dem besten Weg, das Trendgetränk der Stunde zu werden. In den USA erlebt der Absatz von Tequila bereits einen wahrhaftigen Höhenflug und auch in Deutschland steht die Spirituose vor einem großen Comeback. Insbesondere Super Premium Tequilas, die dank der hochwertigen Herstellung über eine herausragende Qualität verfügen, sind stark im Trend.

Premiumisierung von Tequila

 

Ein Großteil der Umsätze im Tequila-Segment entfällt auf den gehobenen Produktbereich. Ganz vorne mit dabei: Patrón Tequila, 1989 gegründet. Schon Tom Cruise bestellte Patrón Tequila im Blockbuster Vanilla Sky und zahlreiche Künstler wie Bruno Mars, Rihanna, Macklemore oder Nicky Minaj erwähnten die berühmte Agaven-Spirituose in ihren Songs und priesen ihre Vorliebe für den wohlschmeckenden Tequila aus Mexiko an. In den angesagten Bars Manhattans wird der Gast bei Bestellung eines Margaritas inzwischen stets gefragt: "Would you like to upgrade to a Patrón, Sir?".

 

Das Juwel Mexikos

 

Die beiden Visionäre und Tequila-Liebhaber John Paul DeJoria und Martin Crowley hatten das Ziel, den besten Tequila der Welt herzustellen. Im mexikanischen Hochland von Jalisco trafen sie Francisco Alcaraz, den weltweit bekannten Destillateur, und fragten ihn, ob er einen außergewöhnlichen, besonders hochwertigen Premium Tequila, hergestellt aus 100% Agaven, produzieren möchte. Dies war die Geburtsstunde von Patrón Tequila (span.: "the good boss").

 

Tief im Herzen Jaliscos arbeiten erfahrene Jimadores seither stetig daran, die feinste blaue Weber-Agave zu entwurzeln. Mit einem scharfen Werkzeug werden die Blätter entfernt, um das Herz der Pflanze zu enthüllen. Anschließend wird der Tequila im traditionellen, Jahrhunderte alten Tahona-Verfahren, der Unique Selling Proposition des Unternehmens, mit höchster Sorgfalt und Handwerkskunst in der anmutigen Hacienda Patrón Destillerie gepresst. Die Fasern der Agave werden hierbei langsam mittels eines großen vulkanischen Steinrads zerkleinert. Anschließend wird der Agavensaft in Holzbottichen fermentiert und letztendlich mit der Agaven-Faser im Pot-Still-Verfahren destilliert. Auf diese Weise entsteht der unverwechselbare Geschmack von Patrón Tequila. Es ist die einzigartige und kompromisslos handwerkliche Herstellung, die für die herausragende Qualität, bedingt durch eine höhere Komplexität des Produkts, sowie das unverwechselbare Geschmackserlebnis verantwortlich ist. Angenehmer Nebeneffekt: Durch eben diese höchste Qualität der puren Pflanze fühlt man sich am nächsten Tag meist topfit - kein Vergleich zu dem nicht aus 100% Agaven hergestellten und oft gemixten Tequila, der eventuell noch aus früheren Zeiten in Erinnerung geblieben ist.

 

Rund um den Globus wird Patrón Tequila von Kennern aufgrund seiner Klarheit, dem frischen Agaven-Aroma und den spritzigen Noten von Zitrusfrüchten hoch geschätzt. Liebhaber bevorzugen insbesondere den erfrischenden Geschmack und genießen ihn pur, um die gesamte Vielfalt schmecken zu können. Aber auch auf Eis oder als Basis für leckere Longdrinks eignet er sich bestens. Cocktails wie Margarita & Co werden durch Patrón Tequila zu einem Highlight. Spannende Rezepte aus aller Welt für exquisite Kreationen finden sich unter: https://www.patrontequila.com/cocktails.html. Neben Tequila ist Mexiko auch für seine Glaskunst berühmt. Patrón Tequila zollt dieser langjährigen Tradition mit liebevoll gefertigten Glasflaschen Respekt. Und hat man einmal eine Flasche von Patrón Tequila erblickt, wird man sie bei der nächsten Gelegenheit garantiert sofort wiedererkennen.

 

Prämierter Patrón Tequila auf dem Weg in die Szenebars

 

Die kleine Flasche mit den charakteristischen Einkerbungen, dem kugelförmigen Korken sowie dem bunten Band um den Flaschenhals findet immer mehr Einzug in die Szenebars. "Vor ein paar Jahren war Patrón nur in zwei Ländern erhältlich. Heute begegnet man Patrón in über 100 Ländern weltweit, in über 1500 High-End Bars, Clubs, Restaurants, Hotels und Retail Shops in u.a. Toronto, London, Paris, Barcelona, Tel Aviv, Berlin, Athen, Tokyo, Hong Kong, Buenos Aires und Sydney." so Dave Wilson, President International und Chief Operating Officer von Patrón Spirits International. Dabei ist insbesondere Deutschland einer der größten Tequila-Märkte weltweit. So sagt der IWSR Global Trend Report für die nächsten fünf Jahre ein Wachstum für die Tequila-Sparte als einzige Kategorie voraus. "Patrón Tequila hat seit einiger Zeit sowohl in den äußerst bekannten High-End Cocktail-Locations wie im Schumanns München, der Kinly Bar in Frankfurt und der Bar de Lion in Hamburg, aber auch in szenigen Bars & Restaurants wie der Bartausend in Berlin, dem peruanischen Szene-Restaurant Leche de Tigre in Hamburg Ottensen und der Burger & Lobster Bank München Einzug gehalten. In mittlerweile bereits 1000 Locations in Deutschland kann man für Tequila unerwartet köstliche, aber auch einfach zuhause nachzumachende Cocktails wie den Patrón Perfect Margarita, den Patrón Jalisco Mule oder Paloma genießen. Dank der kompromisslos handwerklichen Herstellungsmethode - das Produkt geht durch 60 Hände! - lässt sich Patrón Tequila hervorragend pur oder auf Eis als Digestif genießen. Unerwartet weich und bekömmlich!", verrät Matthias Knoll, Vice President & Managing Director EMEA. Bacardi Deutschland hat seit 2014 den exklusiven Vertrieb der Produkte von Patrón Spirits International übernommen. Hierbei konzentriert sich das Unternehmen vor allem auf Patrón Tequila. Ist Patrón Tequila doch eine der Top-Spirituosen-Brands sowie die weltweit führende Tequila-Marke. Darüber hinaus wurde Patrón von der berühmten American Academy of Hospitality als erster Tequila mit fünf Diamantsternen ausgezeichnet.

 

Für besondere Gäste und gute Kunden eröffnet Patrón Tequila sogar seine Tore zum La Casona Guesthouse. Im spanischen Kolonialstil erbaut, befindet es sich in unmittelbarer Nähe zur beeindruckenden Destillerie.

 

Nachhaltiges Engagement

 

Patrón Tequila engagiert sich außerdem dafür, die Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. Vor einigen Jahren wurde in der Destillerie eine Umkehrosmose-Anlage, in der Tequila-Industrie die erste ihrer Art, eingeführt, um Abwasser zurückzugewinnen und es in sauberes Wasser für Kühltürme und zur Reinigung umzuwandeln. Auch werden verbleibende Agave-Reste zu organischem Kompost recycelt, der an Gemeinschaftsgärten sowie ansässige landwirtschaftliche Betriebe übergeben wird. Die Hacienda Patrón Destillerie ist mit der ISO 14001 Zertifizierung sowie der Industrie-Zertifizierung von PROFEPA, der mexikanischen Umweltschutzbehörde, für das Engagement ausgezeichnet, Abfälle zu reduzieren, Emissionen zu verringern sowie die Umwelt zu erhalten. Auch ist die Hacienda Patrón Destillerie direkt an eine Erdgasleitung angeschlossen, wodurch die Schadstoffemissionen deutlich reduziert werden können.

 

Neben den sozialen und umweltpolitischen Bemühungen in Mexiko unterstützt Patrón seit Jahren darüber hinaus in hohem Maße zahlreiche lokale, nationale und globale gemeinnützige Organisationen, die sich der Bekämpfung von Hunger, dem Umweltschutz sowie der Verbesserung der Lebensbedingungen Hilfebedürftiger verschrieben haben.

 

Patrón Spirits International ist eines der weltweit am schnellsten wachsenden Spirituosenunternehmen im Premiumbereich. Zu den Tequilas des Patrón-Portfolios gehören Patrón Silver Tequila (weicher, leichter Tequila ohne Eichenaroma), Patrón Añejo Tequila (für mindestens 12 Monate in Eichenfässern gereift), Patrón Reposado Tequila (eine Liason des frischen, klaren Geschmacks von Patrón Silver sowie des Eichengeschmacks des Patrón Añejo), Gran Patrón Burdeos (limitiert produzierter Añejo Tequila, gereift in antiken Holzfässern), Gran Patrón Piedra (extra Añejo Tequila), Gran Patrón Platinum Tequila (dreifach destillierter "Small-Batch" Silver Tequila), Patrón Citrónge (exquisiter Orangen, Limonen- und Mango-Likör), Patrón XO Cafe Coffee Liqueur, Pyrat XO Reserve und Ultimat Ultra-Oremium Polish Vodka (hergestellt aus einer Kombination aus Weizen, Roggen und Kartoffeln).

 



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.